Veranstaltungen

11.09
2024

SOPhiA 2024 - Salzburg Conference for Young Analytic Philosophy

Ort: Unipark, Erzabt-Klotz Straße 1, 5020 Salzburg, Austria , 11.09.2024 bis: 13.09.2024

Salzburg Conference for Young Analytic Philosophy: SOPhiA 2024

September 11 - 13, 2024

Department of Philosophy (Humanities), University of Salzburg, Austria

Mode: hybrid (online and offline), though physical presence is preferred

Aim:

SOPhiA 2024 provides an opportunity for students and doctoral candidates in philosophy to take a first peek into the... 

08.09
2024

International Summer School "Heteronomous Texts in the Ancient and Medieval History of Science. Medicine, Philosophy and further Arts and Sciences"

Ort: Jena / Germany , 08.09.2024 bis: 12.09.2024

Call for Applications (deadline: 24 May 2024) 

The interdisciplinary Research Training Group 2792 „Autonomy of Heteronomous Texts in Antiquity and the Middle Ages“ at the Friedrich-Schiller-University Jena invites applications for the International Summer School

"Heteronomous Texts in the Ancient and Medieval History of Science. Medicine, Philosophy and... 

06.09
2024

Kant on Means, Ends and Trolleys

Ort: Bonn , 06.09.2024 bis: 07.09.2024

We are happy to announce a conference on the topic “Kant on Means, Ends, and Trolleys” which will take place on September 6-7, 2024. The conference is co-organized and hosted by the research network Using People Well, Treating People Badly (https://sites.google.com/view/usingpeoplewell) and Digitales Kant-Zentrum... 

31.08
2024

Aufbruch in eine bessere Zukunft? – Fortschritt in Technik und Gesellschaft

Ort: Verkehrsmuseum Dresden , 31.08.2024 bis: 31.08.2024

Die Idee des Fortschritts scheint in die Krise geraten zu sein. Von einem Fortschritt in Wissenschaft und Technik werden nicht mehr selbstverständlich Verbesserung erwartet. Auch nimmt die Skepsis zu, moralischen Fortschritt in der Gesellschaft und ihren Institutionen erreichen zu können.

Ist der Fortschrittsgedanke noch zu retten? Wie steht es heute um die Vorstellungen von Fortschritt in... 

25.08
2024

Edith Stein Sommerakademie 2024: Mensch sein - Person werden

Ort: Rom, Italien , 25.08.2024 bis: 31.08.2024

Die Sommerakademie möchte grundlegende Fragen des christlichen Lebens wissenschaftlich erörtern. Dieses Jahr soll ganz der Frage nach der Mensch und Person gewidmet sein. Die Sommerakademie richtet sich hauptsächlich an junge Menschen unter 35 Jahren, ist jedoch auch für Teilnehmer außerhalb dieser Altersgruppe offen. Bei begrenzter Kapazität haben junge Menschen Vorrang.

Die... 

26.07
2024

Zeit und gutes Leben: Ethische und sozialphilosophische Perspektiven

Ort: Akademie für Politische Bildung, Tutzing , 26.07.2024 bis: 28.07.2024

In der Philosophie wurde und wird Zeit meist als metaphysisches Problem diskutiert. Es geht dann etwa um die Frage, ob sie wirklich existiert und verfließt oder ob das zeitliche Werden nur eine Illusion ist.

Die Tagung sucht einen anderen Zugang: Sie fragt nach dem Verhältnis von Zeit und gutem Leben aus der Perspektive des Individuums und der Gesellschaft. Welche zeitliche Struktur hat das... 

22.07
2024

Summer School on Mathematical Philosophy for Female Students 2024

Ort: LMU München , 22.07.2024 bis: 26.07.2024

Idea and Motivation
The Munich Center for Mathematical Philosophy (MCMP) is organizing the Summer School for Widening Participation in Mathematical Philosophy, which will take place from Monday 22 July to Friday 26 July, 2024 in Munich, Germany. Following a series of eight successful MCMP-organized summer schools on mathematical philosophy for female students, the MCMP will this... 

17.07
2024

Praktische Philosophie als systematische Philosophie? Nicolai Hartmanns Werttheorie, Ethik und Philosophie der Moral im Lichte gegenwärtiger Diskussionen

Ort: Erfurt , 17.07.2024 bis: 19.07.2024

Angesichts von Krisen und Ungewissheiten verspricht die Rede von Werten Stabilität und Handlungssicherheit. Aus einer philosophischen Perspektive stellen sich dabei jedoch grundlegende Fragen: Ist ein pluralistischer Bezug auf Werte überhaupt möglich? Welche Arten von Werten gibt es? Wie hängen Werte mit Phänomenen praktischer Normativität wie dem Gewissen, mit moralischen Imperativen und Tugenden... 

11.07
2024

RMA Music & Philosophy Study Group Conference 2024

Ort: London , 11.07.2024 bis: 12.07.2024

Royal Musical Association Music & Philosophy Study Group Conference 2024

Department of Music, King's College London, Strand, London

11–12 July 2024

Early Bird Registration is now open:

The 9th RMA Music and Philosophy Study Group Conference is a two-day, in-person, international conference, to... 

05.07
2024

Research Network Rudolf Otto

Ort: virtuell , 05.07.2024 bis: 05.07.2024

Since the Rudolf Otto Congress held in Marburg in 2012, ten years have passed, which also marked the 100th anniversary of "The Idea of the Holy" and the 150th birthday of the Marburg theologian and philosopher of religion. Since then, a variety of research projects exploring the work and impact of Otto have been advanced both in the German-speaking world and internationally. To encourage discussion... 

04.07
2024

PhilPublica-Workshop: Zwischen Wissenschaft und Feuilleton. Das Denkstück in der Zeitung

Ort: Universität Bielefeld , 04.07.2024 bis: 06.07.2024

PhilPublica organisiert zum fünften Mal einen Philosophie-Journalismus-Workshop. Diesmal erklären Dr. Peter Neumann (DIE ZEIT, Feuilleton) und Dr. Manuela Lenzen (freie Wissenschaftsjournalistin) die Basics des journalistischen Handwerkszeugs, analysieren mit den Teilnehmenden gemeinsam Beispieltexte aus verschiedenen Medien und begleiten beim Verfassen eines eigenen „Denkstücks“ für die... 

01.07
2024

Internationale Tagung: Ethik- und Philosophieunterricht und die Herausforderungen der Zukunft

Ort: Universität Salzburg / Fachbereich Philosophie GW, Franziskanergasse 1, 5020 Salzburg // HS 301/HS302 , 01.07.2024 bis: 02.07.2024

2. Juli 2024, Universität Salzburg / Fachbereich Philosophie GW. Die Tagungsbeschreibung und das Tagungsprogramm finden Sie unter: https://www.plus.ac.at/philosophie-gw-fakultaet/aktuelles/

28.06
2024

Über Naturalismus und Spiritualität. Im Gespräch mit Thomas Metzinger

Ort: Wien , 28.06.2024 bis: 29.06.2024

Über Naturalismus und Spiritualität
Im Gespräch mit Thomas Metzinger

Symposion des Forum St. Stephan 28.-29. Juni 2024
Otto Mauer Zentrum, Währinger Str. 2-4, 1090 Wien
office@forum-st-stephan.at


Der Naturalismus und die Spiritualität sind zwei Themen aktueller wissenschaftlicher Debatten von breitem... 

20.06
2024

6. Workshop der Arbeitsgemeinschaft »Philosophische Anthropologie in der Antike« innerhalb der Gesellschaft für antike Philosophie (GANPH). Leib Seele-Relation – historische und gegenwärtige Perspektiven im Dialog

Ort: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg – Philosophisches Seminar , 20.06.2024 bis: 21.06.2024

Ort: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg | Philosophisches Seminar

Termin: 20./21.06. 2024

Organisation: Sophie Otto

Leitung der AG: Dr. Viktoria Bachmann, Dr. Raul Heimann

Wie das (Spannungs-)Verhältnis von Körper und Seele auszutarieren sei, darf als eine Grundfrage gelten, auf deren Klärung die abendländische Tradition ihr Erkenntnisinteresse fortwährend richtet. Die... 

19.06
2024

Systemrelevanz des Sozialen - Mit Haltung und Gerechtigkeit Zukunft gestalten

Ort: Tagungszentrum Hohenheim Stuttgart , 19.06.2024 bis: 20.06.2024

Die Anerkennung der sozialen und Pflegearbeit ist nach wie vor keine Selbstverständlichkeit. Zwar wurde die Relevanz des Sozialen in der Corona-Pandemie vielen Menschen schmerzlich bewusst und auch offiziell mit Systemrelevanz benannt. Allerdings haben sich auch gerade in den letzten Jahren Spannungen verschärft: Erschöpfung bis hin zum regelrechten Ausgebrannt-Sein aufgrund körperlicher und geistiger... 

14.06
2024

Medial | Medium in Walter Benjamin's Philosophy

Ort: Paris , 14.06.2024 bis: 15.06.2024

10th anniversary of the annual workshop series on the actuality in/of Walter Benjamin's writings:

Medial | Medium in Walter Benjamin’s Philosophy

Université Sorbonne Nouvelle - Paris 3

Paris, 14-15 June 2024

For this workshop we will be joined by Sigrid Weigel.

From the very beginning of his intellectual itinerary, Walter Benjamin was... 

07.06
2024

Der verletzliche Mensch. 7. Freiburger Symposium zu Grundfragen des Menschseins in der Medizin (7. und 8. Juni 2024).

Ort: Universität Freiburg, Aula/Kollegiengebäude I, Platz der Universität, 79098 Freiburg. , 07.06.2024 bis: 08.06.2024

Den Menschen als verletzliches Wesen anzusehen ist bisher eine eher vernachlässigte Perspektive gewesen. Mit der Pandemie wurde das Bewusstsein für die Verletzlichkeit des Menschen neu geweckt, weil mit ihr deutlich wurde, dass jede und jeder grundsätzlich von Krankheit betroffen sein kann. Für das Selbstverständnis der Medizin erscheint es dringend erforderlich, den Blick auf die Grundvereltzlichkeit... 

07.06
2024

FrankMeta.6—6th Annual Frankfurt Metaethics Conference

Ort: Frankfurt , 07.06.2024 bis: 08.06.2024

Call for Registration:

FrankMeta.6—6th Annual Frankfurt Metaethics Conference

Frankfurt School of Finance & Management

Frankfurt, Germany

7th & 8th of June 2024

***************************************************

Registration for FrankMeta.6 is now... 

05.06
2024

Kant und die Frage nach der Aufklärung im Anthropozän

Ort: Freiburg im Breisgau , 05.06.2024 bis: 08.06.2024

Kants Werk ist ein Meilenstein am Beginn der Moderne. Seit Kant denken wir neu über Freiheit, Autonomie, Vernunft und Kritik. In seinem Aufsatz »Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?« brachte er das Jahrhundertprojekt, das für die Emanzipation des neuzeitlichen Subjekts grundlegend ist, auf den Begriff der Mündigkeit. Hinter Kant kann zeitgenössisches Denken nicht zurückfallen. Es kann aber... 

31.05
2024

Hedwig Conrad-Martius. Phenomenology, Ontology, Metaphysics

Ort: Paderborn and online , 31.05.2024 bis: 31.05.2024

This workshop is occasioned by two recent publications on the early phenomenologist Hedwig-Conrad Martius. The first English translation of her early and seminal work Metaphysical Conversations, translated by Christina M. Gschwandtner, as well as the release of the second revised and enlarged edition of Ronny Miron's "Hedwig Conrad-Martius. The Phenomenological Gateway to Reality". Both author and... 

30.05
2024

Wie wir heute mit Thomas von Aquin denken und streiten können

Ort: Brixen (Italien) , 30.05.2024 bis: 30.05.2024

Drei Thomas-Jubiläen reihen sich aneinander: 750. Todestag, 800. Geburtstag und bereits im letzten Jahr der 700. Jahrestag der Heiligsprechung. Aus diesem Anlass wird die Philosophisch-Theologische Hochschule in Brixen am Donnerstag, 30. Mai 2024, einen Studientag zu Thomas von Aquin veranstalten. Aus philosophischer und theologischer Perspektive soll die Frage diskutiert werden, wie wir heute mit... 

27.05
2024

Reformation und Romantik. Erkundungen eines vielfältigen Verhältnisses

Ort: Stiftung LEUCOREA, Collegienstr. 62, 06886 Lutherstadt Wittenberg , 27.05.2024 bis: 28.05.2024

Gegenstand der Veranstaltung ist das Verhältnis von Reformation und Romantik. Dies soll einerseits anhand exemplarischer (affirmativer wie kritischer) Rezeptionen reformatorischer Grundgedanken im Kontext der historischen Romantik erkundet werden. Andererseits richtet sich der Fokus auf (affirmative wie kritische) Romantikrezeptionen in der evangelischen Theologie des 20. und 21. Jahrhunderts, sodass... 

16.05
2024

Subjekte der ökologischen Verwüstung. Soziologische, psychoanalytische und sozialphilosophische Beiträge zur Aktualisierung der Kritischen Theorie

Ort: Frankfurt am Main (IfS, Studierendenhaus - Festsaal) , 16.05.2024 bis: 17.05.2024

Die ältere Kritische Theorie hat ökologische Fragen stets im Zusammenhang mit gesellschaftlichen Herrschaftsverhältnissen, kapitalistischen Produktionsverhältnissen und vorherrschenden Subjektivierungsweisen verhandelt. Angesichts der gegenwärtigen ökologischen Zerstörung wendet sich der Workshop dieser Theorietradition zu, um sie vor dem Hintergrund gewandelter sozialer und ökonomischer Verhältnisse... 

16.05
2024

Ingeborg Bachmann und Ludwig Wittgenstein. Literatur und Philosophie

Ort: Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Georg-Trakl-Turm, Josef-Hirn-Straße 5 / 10. Stock, 6020 Innsbruck , 16.05.2024 bis: 17.05.2024

Die Tagung wird vom Institut für Philosophie der Universität Innsbruck in Kooperation mit dem Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck veranstaltet. Organisationsteam: Anne Siegetsleitner, Ulrike Tanzer und Michael Schorner

Ingeborg Bachmann (1926–1973), eine der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts, kam während ihres Philosophiestudiums in... 

06.05
2024

Workshop „Socialisation and Social Theory“

Ort: Auditorium, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum der Humboldt-Universität zu Berlin Geschwister-Sholl-Straße 1/3 , 06.05.2024 bis: 07.05.2024

In recent years, the campaign Deutsche Wohnen&Co Enteignen (Expropriate Deutsche Wohnen&Co) has initiated a debate on the socialisation of housing assets in Berlin. In the German climate movement, there is also a nascent discussion about the socialisation of energy supply as a possible path towards a socio-ecological transformation. Socialisation is fundamentally about the (re)appropriation —... 

04.05
2024

What Kind of Constitutivism?

Ort: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg , 04.05.2024 bis: 05.05.2024

In many areas of practical philosophy, the idea of constitutive standards and norms has enjoyed increasing popularity over the last 25 years. In particular, many philosophers have become attracted to the idea that standards of rationality and / or fundamental standards of morality can be explained in terms of norms and standards constitutive for deliberating and acting. There has been considerable... 

04.05
2024

Denken und seine Geschichtlichkeit in der klassischen Deutschen Philosophie

Ort: Basel , 04.05.2024 bis: 05.05.2024

Der Workshop „Denken und seine Geschichtlichkeit in der klassischen Deutschen Philosophie“ findet vom 4. bis 5. Mai 2024 an der Universität Basel statt.

Ort: Alte Universität, Am Rheinsprung 11, Basel

Anmeldung bis zum 23. April 2024 an nadja.heller@unibas.ch

Organisation: Karen Koch (Basel), Lucian Ionel (Leipzig)

03.05
2024

Decentering Hegel. Intercultural Perspectives on his Legacy

Ort: Freie Universität Berlin , 03.05.2024 bis: 03.05.2024

09:30 Hegel and the Kyoto School

Norihito Nakamura 10:30 Dennis Prooi

11:15 Gregory Moss

12:00 Lunch

13:30 Hegel and Critical Philosophy of Race

Susanne Lettow

14:15 Hegel in Scandinavia

Cæcilie Varslev-Pedersen

15:30 Hegel on/from Latin America

Ana Miranda Mora 16:15 Douglas Costa

Organized... 

29.04
2024

Thüringentag für Philosophie 2024: Solidarität - was geht?

Ort: Aula der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Fürstengraben 1, 07743 Jena , 29.04.2024 bis: 29.04.2024

Das Ethikzentrum der Friedrich-Schiller-Universität lädt wieder zum "Thüringentag für Philosophie" ein. Dieses Jahr ist die Veranstaltung dem Thema Solidarität gewidmet, welches aufgrund diverser politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen wieder verstärkt in den öffentlichen Diskurs gerückt ist. Verschiedene Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Politik präsentieren philosophische,... 

26.04
2024

Wer spricht? ChatGPT und Autorschaft (Vorträge und Diskussion)

Ort: Online (Zoom) , 26.04.2024 bis: 26.04.2024

Wer spricht? ChatGPT und Autorschaft (Vorträge und Diskussion)

Sei es als Mittel zur automatisierten Erstellung von Texten, zur Ideenfindung, oder als Editierwerkzeug – der Einsatz von Systemen wie ChatGPT prägt zunehmend unsere Kommunikation. Doch wer trägt die Verantwortung für Inhalte, die ChatGPT produziert? Dieses Semester steht die öffentliche Veranstaltungsreihe...