CfP Zeitschriften

Deadline31.12
2024

Call for Submissions – Argumentation Online

Ort: , Veranstalter: Argumentation Online

Das Projekt Argumentation Online sammelt, begutachtet und veröffentlicht hochwertige Argumentrekonstruktionen. Dadurch soll die philosophische Lehre an Schule und Hochschule unterstützt und die Vermittlung argumentationsanalytischer Fähigkeiten gezielt gefördert werden. Die veröffentlichten Argumentrekonstruktionen sind online frei verfügbar und können entgeltfrei für Bildungszwecke gebraucht... 

Deadline31.10
2024

Migration (Schwerpunkt in der Zeitschrift für Praktische Philosophie)

Ort: , Veranstalter: Zeitschrift für Praktische Philosophie

Migration

(Schwerpunkt in der Zeitschrift für Praktische Philosophie)

Herausgeber:innen: Karoline Reinhardt und Gottfried Schweiger

Deadline: 31. Oktober 2024

Migration ist keineswegs ein neues Thema in der Philosophie, jedoch hat die Migrationsbewegung in den Jahren 2015 und 2016 zu einem deutlich größeren Interesse und... 

Deadline05.10
2024

Translation - Theory and Technology” (deadline: Oct 5, 2024 - "Technology and Language")

Ort: , Veranstalter: Technology and Language

New Call for Contributions: “Translation - Theory and Technology” (deadline: Oct 5, 2024 - "Technology and Language" www.philosophie.tu-darmstadt.de/T_and_L), guest editors Andrea Breard and Marco Tamborini.

A mechanical device delivers faithful translations of rotary motion into the vertical back and forth of... 

Deadline31.08
2024

Call for Papers: Kant Yearbook 2025 "Kant's Philosophy of Mind"

Ort: , Veranstalter: Kant Yearbook

KANT YEARBOOK 17/2025

The KANT YEARBOOK is now accepting submissions for its seventeenth issue in 2025. The KANT YEARBOOK is an international journal that publishes articles on the philosophy of Immanuel Kant. It is the KANT YEARBOOK’s goal to intensify innovative research on Kant on the international scale. For that reason, the KANT YEARBOOK prefers to publish articles in English, however,... 

Deadline30.06
2024

Call for Papers - Contemporary Aesthetics | Special Volume - How will AI Change the Field of Academic Aesthetics?

Call for Papers

Contemporary Aesthetics Special Volume
How will AI Change the Field of Academic Aesthetics?

Guest editors Gioia Laura Iannilli (Bologna University) and Ossi Naukkarinen (Aalto University), with co-editor Enrico Glerean (Aalto University)

Over the past few years, Artificial... 

Deadline31.05
2024

Generationengerechtigkeits-Preis (10.000€) zum Thema Frieden – Bewirb dich bis 31.5.24!

Ort: , Veranstalter: Generationengerechtigkeits-Preis 2024, Intergenerational Justice Review

Die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen richtet zusammen mit der Intergenerational Foundation (IF) einen Aufsatzwettbewerb zum Thema „Langfristige Friedenssicherung für zukünftige Generationen“ aus. Der Preis ist mit einem Preisgeld von 10.000€ dotiert. Die Gewinner:innen werden nicht nur finanziell honoriert, sondern erhalten auch die Möglichkeit, ihre Einreichungen in der Zeitschrift... 

Deadline31.05
2024

AUC Interpretationes: Call for Papers – Frühe Phänomenologie und phänomenologischer Realismus

Ort: , Veranstalter: AUC Interpretationes

Die frühe Phänomenologie (auch die “Münchener und Göttinger Zirkel” genannt) erwächst im frühen 20. Jahrhundert in Auseinandersetzung mit, und später in Abgrenzung von, Husserls erstmals in den “Logischen Untersuchungen” programmatisch vorgestellter phänomenologischer Methode. Autor*innen wie Hedwig Conrad-Martius, Adolf Reinach, Max Scheler, Roman Ingarden, Edith Stein, Gerda Walther, Moritz Geiger,... 

Deadline01.05
2024

The role of medical ethics in the practices of assisted dying

Ort: , Veranstalter: Bioethics Special Issue

More and more countries worldwide regulate practices of assisted dying like (physician-) assisted suicide or euthanasia. While there is a huge amount of research concerning the several ethical, legal, and social aspects of assisted dying, one aspect is noteworthy: Surprisingly, the role of medical ethics expertise and ethics support in practices of assisted dying has not yet been addressed in... 

Deadline31.03
2024

CfP Moral Philosophy and Politics (MOPP) Special Issue: Ontic Injustice

Ort: , Veranstalter: Moral Philosophy and Politics (MOPP)

Moral Philosophy and Politics (MOPP) Special Issue: Ontic Injustice

Guest Editors: Christine Bratu (University of Göttingen), Mirjam Müller (HU Berlin)

In her book „Ontology and Oppression: Race, Gender, and Social Reality“ (OUP 2023), Katharine Jenkins establishes ontic injustice as a distinct type of injustice to which moral, social and political philosophers have... 

Deadline31.03
2024

Ontic Injustice (Special Edition MOPP, deadline March 31st, 2024)

Ort: , Veranstalter: MOPP Special Issue

Moral Philosophy and Politics (MOPP) Special Issue: Ontic Injustice

Guest Editors: Christine Bratu (University of Göttingen), Mirjam Müller (HU Berlin)

In her book „Ontology and Oppression: Race, Gender, and Social Reality“ (OUP 2023), Katharine Jenkins establishes ontic injustice as a distinct type of injustice to which moral, social and political philosophers have not... 

Deadline31.03
2024

Special Issue der Zeitschrift für Ethik und Moralphilosophie: A Feminist Bioethics turn? Aktuelle Entwicklungen feministischer Perspektiven in der deutschsprachigen Medizinethik

Ort: , Veranstalter: Zeitschrift für Ethik und Moralphilosophie

Call for Papers für die Zeitschrift für Ethik und Moralphilosophie:

Special Issue: A Feminist Bioethics turn? Aktuelle Entwicklungen feministischer Perspektiven in der deutschsprachigen Medizinethik

Gastherausgeber*innen: Isabella Marcinski-Michel, Regina Müller, Mirjam Faissner, Merle Weßel & Stefanie... 

Deadline30.03
2024

Ästhetik, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Ort: , Veranstalter: Philosophia Digitalis des Brill / mentis-Verlags

Die digitale Revolution betrifft all unsere Lebensbereiche und macht auch nicht vor der Kunst, dem Kunstschaffen und dem ästhetischen Erleben halt. So hat beispielsweise das deutsche Kunstmagazin „Monopol“ 2023 Künstliche Intelligenz (KI) auf den zweiten Platz seiner alljährlichen Liste der 100 einflussreichsten Personen der Kunstwelt gewählt. Fünf Monate des Jahres hatten die amerikanischen... 

Deadline28.03
2024

Ausschreibung für den "Tractatus - Essaypreis des Philosophicum Lech"

Jedes Jahr wird beim Philosophicum Lech der mit 25.000€ dotierte Tractatus - Preis für philosophische Essayistik verliehen.

Prämiert werden herausragende Essays, die philosophische Fragen für eine breitere Öffentlichkeit verständlich diskutieren und einen Beitrag zu einer nicht nur fachspezifischen Debatte liefern. Die Originalität des Denkansatzes, die Gelungenheit der sprachlichen... 

Deadline24.03
2024

Call for abstracts: Brisante Wahrheiten. Philosophinnen und Denkerinnen und die andere Geschichte der Wissenschaften

Ort: , Veranstalter: Gender Zeitschrift // GENDER. Journal for Gender, Culture and Society

Die Geschlechterforschung hat in den letzten vierzig Jahren eine Fülle bemerkenswerter und einflussreicher Schriften von Denkerinnen „entdeckt“ und herausgearbeitet, dass diese in Teilen ganz erheblich den Lauf unserer Kultur beeinflusst, entscheidende Wegmarken analysiert, kritisiert aber auch initiiert haben. So zweifelt Elisabeth von Böhmen, mit guten Argumenten die Zwei-Substanzenlehre und den... 

Deadline29.02
2024

CfP: Special Issue of Research Ethics on Dual Use, Misuse and Research Ethics- Deadline extended!

Ort: , Veranstalter: Research Ethics

Deadline extended!

New submission deadline: 29th February 2024

Call for Papers: Special Issue on Dual Use, Misuse, and Research Ethics in the Journal 'Research Ethics'

The possibility of dual use and misuse of research results ("dual use research of concern (DURC)") poses several ethical and legal challenges for researchers, research...