CfP Zeitschriften

Deadline31.01
2025

Alexander-Kluge-Jahrbuch "Komik" (2025)

Beachten Sie bitte das PDF!

Deadline31.12
2024

Call for Submissions – Argumentation Online

Ort: , Veranstalter: Argumentation Online

Das Projekt Argumentation Online sammelt, begutachtet und veröffentlicht hochwertige Argumentrekonstruktionen. Dadurch soll die philosophische Lehre an Schule und Hochschule unterstützt und die Vermittlung argumentationsanalytischer Fähigkeiten gezielt gefördert werden. Die veröffentlichten Argumentrekonstruktionen sind online frei verfügbar und können entgeltfrei für Bildungszwecke gebraucht... 

Deadline31.12
2024

Call for Submissions: "Studien zur Anthropologie und Kulturphilosophie"

Ort: , Veranstalter: Reihe "Studien zur Anthropologie und Kulturphilosophie"

Call for Submissions:

Studien zur Anthropologie und Kulturphilosophie (Ergon Verlag, Baden-Baden). Sebastian Hüsch, Tim-Florian Steinbach, Oliver Victor (Hrsg.)

Die Schriftenreihe Studien zur Anthropologie und Kulturphilosophie verknüpft zwei Forschungsfelder miteinander, die jeweils Anspruch auf Selbstständigkeit erheben und die doch... 

Deadline31.12
2024

Cfp: LehrGut - Blog für philosophische Hochschullehre

Ort: , Veranstalter: LehrGut.org

Seit Juni 2024 gibt es ein neues Forum für den Austausch über Fragen und Methoden der akademischen Lehre im Fach Philosophie: LehrGut – der Blog für philosophische Hochschullehre. Die Redaktion - bestehend aus Anne Burkard, David Lauer, David Löwenstein und Almut von Wedelstaedt - lädt Lehrende und Studierende der Philosophie herzlich dazu ein, ab sofort und jederzeit Beiträge einzureichen. Unser Ziel... 

Deadline31.12
2024

Jahrbuch für marxistische Gesellschaftstheorie #4: Krieg & Geopolitik

Ort: , Veranstalter: Jahrbuch für marxistische Gesellschaftstheorie

Von einem „Ende der Geschichte“ sind wir meilenweit entfernt: Seit 1946 steigen die Zahl und die Intensität militärischer Konflikte, die immer mehr Kriegsopfer, ZivilistInnen wie SoldatInnen, fordern. Führende Nationen drehen an der Aufrüstungsspirale, die Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts überwunden schien. Staaten wie Deutschland, in denen sich eine pazifistische oder... 

Deadline20.12
2024

Call for Papers: FOUCAULT’S CONCEPT OF EXPERIENCE

Ort: , Veranstalter: Philosophy Today

Call for Papers

FOUCAULT’S CONCEPT OF EXPERIENCE

special issue of PHILOSOPHY TODAY: An International Journal of Contemporary Philosophy

Special issue editors

Vilde Lid Aavitsland (University of Louisville)

Leonhard Riep (Goethe University Frankfurt)

Experience is a key concept in Foucault’s work, yet its... 

Deadline13.12
2024

PhilosophieArena 2024: Mensch und/oder Maschine

Ort: , Veranstalter: Forum Wirtschaftsethik

Mensch und/oder Maschine

1) “Der Mensch als Maschine – die Maschine als Mensch?” (Deutscher Ethikrat) – Kann man Menschlichkeit und Moral programmieren?

2) “Manchmal verstehe ich menschliches Verhalten einfach nicht” (C-3PO, Roboter-Mensch-Kontakter, Star Wars) – Was unterscheidet Roboter (noch) von Menschen?

Wir empfehlen Schüler*innen der... 

Deadline30.11
2024

Die Klimakrise und die Praktische Philosophie

Ort: , Veranstalter: Zeitschrift für Praktische Philosophie

Herausgeber: Daniel Lucas (ETH Zürich), Joseph Conrad (Edinburgh), Stefan Knauss (Halle)

Dieser Schwerpunkt beleuchtet die Rolle der praktischen Philosophie sowie die Rolle praktischer Philosoph*innen in der Klimakrise.

Der vom Menschen verursachte Klimawandel hat aller Voraussicht nach gravierende Folgen für sämtliche gesellschaftlichen Bereiche. Im März 2023 veröffentlichte das... 

Deadline20.11
2024

Canonical Pluralism: New Approaches to Teaching the History of Philosophy

Ort: , Veranstalter: Educational Philosophy and Theory

The CFP is available online here:

<a...&nbsp;

Deadline01.11
2024

Call for Abstracts: Sammelband “Argumentieren lernen mit Toulmin? Kritische Perspektiven auf das Toulmin-Schema in den Fachdidaktiken” (Schneider Verlag)

Das Formulieren, Verstehen und Bewerten von Argumenten gilt als Kernkompetenz freier und kritischer Bürger:innen und steht daher zurecht im Zentrum der Bildungsziele von Universitäten und Schulen. Angesichts der Bedeutung, die der Vermittlung argumentativer Fähigkeiten in Bildungskontexten zukommt, hat sich in jüngster Zeit die Argumentationsdidaktik als spezifisches Forschungsfeld an der Schnittstelle... 

Deadline01.11
2024

CfP Special Issue: The History of Philosophy and its Significance for Educational Practice

Ort: , Veranstalter: Journal of Didactics of Philosophy

Welche Bedeutung hat die Philosophiegeschichte für das Unterrichten von Philosophie? Dass die philosophische Tradition de facto sowohl auf schulischer als auch auf universitärer Ebene eine prominente Rolle in der philosophischen Lehre spielt, ist kaum zu bestreiten. Inwiefern diese Prominenz allerdings gerechtfertigt ist, ist eine Frage, die in der fachdidaktischen Literatur bisher nur wenig... 

Deadline31.10
2024

Ausschreibung Schwerpunkte in der Zeitschrift für Praktische Philosophie

Ort: , Veranstalter: Zeitschrift

In jeder Ausgabe der ZfPP werden neben der offenen Sektion ein bis zwei Schwerpunkte veröffentlicht, die drei bis sechs Aufsätze umfassen. Jeder Schwerpunkt wird von einer:einem Schwerpunktherausgeber:in oder mehreren Schwerpunktherausgebern:innen betreut, die:der für die inhaltliche Konzeption und die Einwerbung der Beiträge verantwortlich ist. Schwerpunkte sollen auch die Möglichkeit bieten,... 

Deadline31.10
2024

Migration (Schwerpunkt in der Zeitschrift für Praktische Philosophie)

Ort: , Veranstalter: Zeitschrift für Praktische Philosophie

Migration

(Schwerpunkt in der Zeitschrift für Praktische Philosophie)

Herausgeber:innen: Karoline Reinhardt und Gottfried Schweiger

Deadline: 31. Oktober 2024

Migration ist keineswegs ein neues Thema in der Philosophie, jedoch hat die Migrationsbewegung in den Jahren 2015 und 2016 zu einem deutlich größeren Interesse und... 

Deadline31.10
2024

Cfp Thomas von Aquin und die Praktische Philosophie

Ort: , Veranstalter: Zeitschrift für Praktische Philosophie

Am 7. März vor 750 Jahren starb Thomas von Aquin. 2025 feiern wir den 800. Geburtstag des doctor angelicus. Grund genug, das Denken des Dominikaners und dessen Einfluss auf die Praktische Philosophie der Gegenwart zu beleuchten. Was hat uns Thomas heute zu sagen? Welche seiner Erkenntnisse sind nach wie vor aktuell? Welche gilt es wiederzuentdecken?

Die Zeitschrift für Praktische... 

Deadline05.10
2024

Translation - Theory and Technology” (deadline: Oct 5, 2024 - "Technology and Language")

Ort: , Veranstalter: Technology and Language

New Call for Contributions: “Translation - Theory and Technology” (deadline: Oct 5, 2024 - "Technology and Language" www.philosophie.tu-darmstadt.de/T_and_L), guest editors Andrea Breard and Marco Tamborini.

A mechanical device delivers faithful translations of rotary motion into the vertical back and forth of... 

Deadline01.10
2024

CFP: Phenomenological and Direct Realism (NYPPP)

Ort: , Veranstalter: The New Yearbook for Phenomenology and Phenomenological Philosophy

CFP The New Yearbook for Phenomenology and Phenomenological Philosophy

Phenomenological and Direct Realism

Deadline for submissions: 1 October 2024

The beginning of the 20th century saw the emergence of several philosophical movements whose aim was a philosophical theory of knowledge... 

Deadline01.10
2024

Call for papers: Aristotle's De Anima and the Science of Living Beings

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich Sie auf einen "call for papers" zu "Aristotle's De Anima and the Science of Living Beings" aufmerksam machen. Die akzeptierten Essays werden in einem von Klaus Corcilius (Tübingen) und Andrea Falcon (Milan) herausgegebenen Buch erscheinen. Die Veröffentlichung ist Teil des ERC-Projektes TIDA (Text and Idea of the De... 

Deadline15.09
2024

Call for Papers: Second Issue of NEW BENJAMIN STUDIES (Brill | Fink Publishing House) “Figures of Relation in Walter Benjamin’s Writings”

Ort: , Veranstalter: NEW BENJAMIN STUDIES

Walter Benjamin’s writings are consistently marked by a distinctive relational approach, characterised by the exploration of concepts and contexts through the many relationships that both define and contextualise them. This method of reading allowed him to explore various relational figures and models, such as the constellation, the ellipse, the monad, the analogy, or the téléscopage. These figures not... 

Deadline01.09
2024

Call: Blogbeiträge “Aktuelle Fragen in der Medizinethik” für prae|faktisch

Ort: , Veranstalter: Philosophie Blog prae|faktisch

Die Medizinethik befindet sich in ständiger Entwicklung, geprägt durch technologische Fortschritte, gesellschaftlichen Wertewandel und zunehmend komplexer werdenden Herausforderungen globaler Gesundheitskrisen. Um diese Themen einzufangen, starten wir eine neue Blog-Reihe auf prae|faktisch, die sich auf aktuelle und aufkommende medizinethische Fragestellungen konzentriert. Was sind gegenwärtige... 

Deadline31.08
2024

KANT YEARBOOK 17/2025 "Kant’s Philosophy of Mind"

Ort: , Veranstalter: Kant Yearbook

CALL FOR PAPERS: KANT YEARBOOK 17/2025

The KANT YEARBOOK is now accepting submissions for its seventeenth issue in 2025.

The KANT YEARBOOK is an international journal that publishes articles on the philosophy of Immanuel Kant. It is the KANT YEARBOOK’s goal to intensify

innovative research on Kant on the international scale. For that reason, the KANT YEARBOOK prefers to publish... 

Deadline31.08
2024

Call for Papers: Kant Yearbook 2025 "Kant's Philosophy of Mind"

Ort: , Veranstalter: Kant Yearbook

KANT YEARBOOK 17/2025

The KANT YEARBOOK is now accepting submissions for its seventeenth issue in 2025. The KANT YEARBOOK is an international journal that publishes articles on the philosophy of Immanuel Kant. It is the KANT YEARBOOK’s goal to intensify innovative research on Kant on the international scale. For that reason, the KANT YEARBOOK prefers to publish articles in English, however,... 

Deadline31.07
2024

Angriffe auf die unternehmerische Autokratie – Beiträge zur Mitbestimmung und Demokratisierung der Wirtschaft

Ort: , Veranstalter: Transcript

„Mitbestimmung in der Wirtschaft ist als Ergänzung der politischen Demokratie und als Angriff auf die unternehmerische Autokratie zu definieren. Sie ist vom Ansatz her radikaldemokratisch und antikapitalistisch“ (Otto Brenner)


Mitbestimmung umfasst alle Möglichkeiten und Rechte von Arbeitnehmer*innen, ihre konkrete Arbeitswelt aktiv mitzugestalten. Man spricht daher auch von Mitbestimmung... 

Deadline31.07
2024

Eos-Preis 2024: Was ist der philosophische Kern (neu-)rechten Denkens? Wie lässt er sich fundiert kritisieren?

Ort: , Veranstalter: Narthex. Heft für radikales Denken

Eos-Preis für philosophische Essayistik 2024

Was ist der philosophische Kern (neu-)rechten Denkens?

Wie lässt er sich fundiert kritisieren?

Der jüngste Aufstieg rechtspopulistischer bis faschistischer Parteien in großen Teilen der westlichen (und auch nichtwestlichen) Welt hat eine Vielzahl von Bemühungen darum provoziert, dieses...